Play Parade. Eine Eames-Ausstellung für Kinder

Play Parade. Eine Eames-Ausstellung für Kinder

09.09.2017 – 11.02.2018

Gallery

»Take your pleasure seriously!«: Dieser Leitsatz von Charles Eames bildet den Ausgangspunkt für die Ausstellung »Play Parade« in der Vitra Design Museum Gallery. Sie zeigt Spielzeuge, Kurzfilme und Objekte aus der Spielzeugsammlung von Charles und Ray Eames in einer formen- und farbenreichen Rauminstallation zum Betrachten, Entdecken und Mitmachen. Die Originalobjekte sind zwar sicher in Vitrinen verwahrt, doch liegen allerlei Rekonstruktionen und Re-Editionen zum Ausprobieren und Spielen bereit. Unter den Exponaten sind »The Toy«, ein Bausystem aus Stäben und bunten Flächen, Tiermasken, das berühmte »House of Cards« und Filme, in denen unzählige Kreisel tanzen oder Puppen und Spielzeugwagen eine fröhliche Parade veranstalten. Die Ausstellung verdeutlicht, wie ernst Charles und Ray Eames ihre Arbeit und Forschung an Spielobjekten nahmen und wie spielerisches Vorgehen beim Entwerfen die Quelle von Kreativität sein kann – auch ihrer eigenen. Mehr

Eröffnung für Kinder und Familien: 08.09.2017, 16–18 Uhr

Play Parade. Eine Eames-Ausstellung für Kinder

Charles & Ray Eames. The Power of Design

Charles & Ray Eames. The Power of Design

30.09.2017 – 25.02.2018

Museum

Die große Retrospektive im Hauptgebäude des Vitra Design Museums gibt eine umfassende Übersicht über das Schaffen des legendären Designerpaares, von ihren Möbeln und Interieurs über ihre Ausstellungen, Filme und Fotografien bis hin zu ihrer täglichen Arbeit im Eames Office in Venice/Kalifornien. Gezeigt wird eine einzigartige Auswahl an Originalobjekten, Zeichnungen, Skulpturen, Filminstallationen und viele andere Werke, die in dieser Zusammenstellung noch nie zu sehen waren. Präsentiert in Zusammenarbeit mit dem Barbican Centre, London und dem Eames Office.

Eröffnung: 29.09.2017, 19 Uhr


 

 

Charles & Ray Eames. The Power of Design

Ideas and Information. Die Eames-Filme

Ideas and Information. Die Eames-Filme

30.09.2017 – 25.02.2018

Feuerwehrhaus

Die Ausstellung im Feuerwehrhaus von Zaha Hadid präsentiert eine umfangreiche Auswahl der Filme von Charles und Ray Eames, darunter erstmals auch Arbeiten aus dem Archiv der Library of Congress. Denn neben Multimediainstallationen und Ausstellungen über Technik und Naturwissenschaft schufen die Eames über 100 Kurzfilme, deren Produktion ab den 1960er Jahren ein wesentlicher Schwerpunkt des Eames Office wurde. Zunächst setzten die Eames den Film bei der Kommunikation ihrer Designideen und –arbeiten ein, entdeckten das Medium aber schon bald als ideales Mittel zur Verbreitung von Wissen an der Schnittstelle von Design, Kunst, Naturwissenschaft und Technik. Durch die Filme konnten sie auch komplexe Zusammenhänge unterhaltsam und präzise darstellen und damit einer breiten Masse zugänglich machen. Mit der Ausstellung »Ideas and Information« wird das filmische Werk der Eames’ als wesentlicher Teil ihres Gesamtwerks erstmals angemessen gewürdigt und die Bedeutung von Charles und Ray Eames als Vorreiter neuer Medientechnologien und neuer Formen der Wissensvermittlung aufgezeigt.

Eröffnung: 29.09.2017, 19 Uhr

Ideas and Information. Die Eames-Filme

Kazam! Die Möbelexperimente von Charles & Ray Eames

Kazam! Die Möbelexperimente von Charles & Ray Eames

30.09.2017 – 25.02.2018

Schaudepot

Wie entstanden die Möbelentwürfe von Charles und Ray Eames? Diese Frage beantwortet die Ausstellung »Kazam!« im Schaudepot anhand von Studienmodellen, Experimenten und Prototypen. Im Zentrum steht hier die große Sammlung an Serienmöbeln und Möbelexperimenten, die das Vitra Design Museum 1988 vom Eames Office übernahm und seitdem stetig erweiterte. Heute verfügt das Vitra Design Museum über die größte Sammlung an Eames-Objekten weltweit. Darunter befinden sich Design-Ikonen wie der Lounge Chair oder die Möbelskulptur La Chaise, aber auch Serienmöbel aus Schichtholz, Kunststoff, Aluminium oder Drahtgitter. Die Ausstellung zeichnet die Entwicklungsarbeit von Charles und Ray Eames anhand von bestimmten Möbelmodellen nach und zeigt, wie die beiden dabei immer wieder zu neuen, bahnbrechenden Lösungen gelangten. Auf eine solche Lösung bezieht sich übrigens auch der ungewöhnliche Titel der Ausstellung: In den späten 1940er Jahren baute das Designerpaar in der Küche ihrer Wohnung in Los Angeles eine Maschine, mit der man Sperrholz dreidimensional verformen konnte – der Name beschreibt lautmalerisch das ohrenbetäubende Geräusch, das die Maschine dabei machte.

Eröffnung: 29.09.2017, 19 Uhr

Kazam! Die Möbelexperimente von Charles & Ray Eames

An Eames Celebration

An Eames Celebration

30.09.2017 – 25.02.2018

Museum, Gallery, Schaudepot, Feuerwehrhaus

Charles und Ray Eames zählen zu den bedeutendsten Designern des 20. Jahrhunderts. Mit ihren Möbeln, Filmen, Büchern, Ausstellungen und Medieninstallationen beeinflussten sie Generationen von Gestaltern und prägen auch heute noch unsere Alltagskultur. Kein anderer Designername steht so sehr für technische Perfektion und Zeitlosigkeit, aber auch für die spielerische Start-Up-Kultur der amerikanischen Westküste, die die Eames’ maßgeblich prägten. Das Vitra Design Museum präsentiert unter dem Titel »An Eames Celebration« parallel vier Ausstellungen, die das Werk des legendären Designerpaares erstmals umfassend vorstellen.

Im Zentrum des Ausstellungsparcours steht die große Retrospektive »Charles & Ray Eames. The Power of Design«, die im Hauptgebäude des Vitra Design Museums gezeigt wird. In der Fire Station wird unter dem Titel »Ideas and Information. Die Eames-Filme« eine Auswahl der über 100 Filme der Eames’ präsentiert, während in der Vitra Design Museum Gallery die Ausstellung »Play Parade. Eine Eames-Ausstellung für Kinder« dazu einlädt, die vielen Spielobjekte des Designerpaares zu entdecken und auszuprobieren. Im Vitra Schaudepot wiederum ist die Ausstellung »Kazam! Die Möbelexperimente von Charles & Ray Eames« zu sehen. Pünktlich zum 110. Geburtstag von Charles Eames wird auch der Objektnachlass in seiner ganzen Breite vorgestellt. Dieser befindet sich seit 1988 im Vitra Design Museum und umfasst sämtliche Prototypen und Entwicklungsmodelle der Eames’.

Eröffnung: 29.09.2017, 19 Uhr

»Charles & Ray Eames. The Power of Design« ist eine Ausstellung des Barbican Centre London in Zusammenarbeit mit dem Eames Office und unterstützt von der Terra Foundation.

An Eames Celebration