Workshops

Workshops


Begleitend zu den jeweils aktuellen Ausstellungen bietet das Vitra Design Museum unterschiedliche Workshops für Schüler, Studierende und andere Interessierte an. Das Programm reicht von Kinderworkshops über Angebote für Schulen bis hin zu unterhaltsamen Freizeitworkshops für Gruppenbesuche. Alle Workshops bieten einen zielgruppenorientierten, didaktisch fundierten Zugang und vermitteln Einblicke in den Gestaltungsprozess ebenso wie in die damit verbundenen Herausforderungen an Fantasie, rationalem Denken und manueller Fertigkeit. Ziel ist es, das Bewusstsein der Teilnehmer für unsere Alltagskultur zu schärfen und zu einem kreativen Umgang mit der eigenen gestalteten Umwelt zu animieren.

Workshop Bild vor dem Museum
Vitra Design Museum Workshops

Workshops für Erwachsene

Workshops für Erwachsene


Das Vitra Design Museums bietet Designworkshops an, die sich sowohl an individuelle Besucher und Familien als auch an Gruppen und Firmen richten. Dabei werden ausgesuchte Themen bearbeitet und Objekte gestaltet, die die Besucher im Anschluss nach Hause mitnehmen können. Die Teilnehmenden lernen den Designprozess von der Idee über den Entwurf bis zum fertigen Produkt kennen. Als Gruppe oder Firma können Sie jederzeit einen Termin vereinbaren und das Programm Ihren individuellen Bedürfnissen anpassen. Im Preis enthalten sind der Eintritt in die aktuellen Ausstellungen des Vitra Design Museums, die Nutzung der Werkzeuge und Materialien unter professioneller Anleitung sowie eine Verpflegung mit Snacks und Getränken.

Vitra Design Museum Workshops für Erwachsene
Vitra Design Museum Workshops für Erwachsene

Angebote für Schulen

Angebote für Schulen


Unser Vermittlungsprogramm für Jugendliche und Kinder umfasst Workshops zu Design und Architekturthemen, die einen jeweils zielgruppengerechten Zugang bieten. In den Designworkshops werden auf praxisorientierte Weise Einblicke in den Gestaltungsprozess und die damit verbundenen Herausforderungen an Fantasie, rationales Denken und manuelle Fertigkeiten vermittelt. In den Architekturworkshops werden am Beispiel der Bauten auf dem Vitra Campus Grundbegriffe der Architekturbeschreibung erlernt und unterschiedliche Räume gemeinsam analysiert. Ein besonderes Angebot ist das Programm „Wenn man von Stühlen spricht“, das auf die Vermittlung und Übung von spezifischen Vokabeln mit einem französischen oder deutschen Muttersprachler abzielt und damit eine wertvolle Ergänzung des Fremdsprachenunterrichts bilden kann.Der Konferenz-Pavillon von Tadao Ando wird über den Jahreswechsel saniert und ist daher für acht Wochen nicht zu nutzen. Die Arbeiten beginnen am Montag, dem 17. 11.2014. Ab Montag, dem 12. Januar 2015, bieten wir wieder Workshops und Führungen zum Konferenz-Pavillon von Tadao Ando an. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Workshops Bild Schulklasse vor dem Vitra Design Museum
Vitra Design Museum Workshop für Schulen

Angebote für Kinder

Angebote für Kinder


Kinder schauen genau hin, sind kreativ  und schöpferisch. Diese Anlagen nutzen wir, um auf spielerische Art Formen, Materialien und Farben zu erkunden, zu vergleichen oder auszuprobieren. Design- und Architekturthemen werden aus einer kindgerechten Perspektive betrachtet. Dabei wird die Fantasie geschult, manuelle Fertigkeiten sollen entwickelt und die Grundlagen von Konstruktion und Statik vermittelt werden. Wir haben es selbst in der Hand, unsere gestaltete Umwelt zu verbessern und zu verschönern – diese selbstbewusste und verantwortungsbetonte Haltung lässt sich in Design- und Architekturworkshops auf ideale Weise erlernen.

Vitra Design Museum Kinder Wokrshops
Vitra Design Museum Kinder Wokrshops

Weihnachtsworkshop für Groß und Klein

Himmeli Workshop


Ganz im Zeichen derlaufenden Ausstellung »Alvar Aalto – Second Nature« hält während der Adventszeit der »Nordic Spirit« Einzug auf dem Vitra Campus. Als Teil des Programms sind alle Besucher am 30. November und  7. Dezember eingeladen, im Rahmen eines Workshops des Vitra Design Museums nordische Weihnachts-dekorationen selber zu basteln.

Zur Weihnachtszeit kreieren die Skandinavier aufwendige Skulpturen aus Stroh, genannt »Himmeli«. Geometrische Figuren werden filigran zusammengesetzt und anschliessend aufgehängt. Das Wort »Himmeli« wurde vom Schwedischen abgeleitet und bedeutet Himmel. Himmelis werden traditionell in Handarbeit gefertigt und vom Spätherbst bis zum Frühjahr  als Dekoration verwendet.

Die Kunst des Himmeli-Bastelns kann im Rahmen eines Workshops auf dem Vitra Campus erlernt werden. Die Besucher können ihre Kunstwerke entweder als Weihnachtsschmuck mit nach Hause nehmen oder Teil der Installation im Dome auf dem Vitra Campus werden lassen.

Das VitraHaus wird mit natürlich geschmückten Weihnachtsbäumen dekoriert, skandinavische Geschenkideen lassen sich im Shop finden und finnische Spezialitäten verwöhnen die Besucher am Airstream Kiosk.

Himmeli Workshop im Dome auf dem Vitra Campus
30. November & 7. Dezember 2014, 12-16 Uhr
Keine Anmeldung erforderlich, freier Eintritt

Installation von 10-18 Uhr zugänglich

Workshops in Boisbuchet

Workshops in Boisbuchet


In den Sommermonaten bietet das Vitra Design Museum in Zusammenarbeit mit dem Centre International de Recherche et d’Education Culturelle et Agricole (C.I.R.E.C.A.) interdisziplinäre Workshops an. Teilnehmer unterschiedlicher Nationen arbeiten und leben eine Woche mit renommierten Architekten, Designern und Künstlern auf der Domaine de Boisbuchet, einem idyllischen Landgut im Südwesten Frankreichs. Im Mittelpunkt steht die praktisch-kreative Arbeit, darüber hinaus wird abends ein vielseitiges Rahmenprogramm geboten, das neben Vorträgen und Diskussionen auch gemeinsame Freizeitangebote beinhaltet. Diesen Sommer unterrichten in Boisbuchet namhafte Architekten und Designer wie Richard Rogers, Sou Foujimoto, Max Lamb, Jaime Hayon, Luis Urculo, Pedrita, Big Game, Maria Blaisse und der kolumbianische Bambusarchitekt Simon Velez.

Schloss Boisbuchet
Workshop in Boisbuchet