BEGIN:VCALENDAR METHOD:PUBLISH PRODID:-//design-museum.de//NONSGML iCalcreator 2.6// VERSION:2.0 X-WR-TIMEZONE:Europe/Berlin BEGIN:VEVENT UID:20191019T090219CEST-6031US3Zg4@design-museum.de DTSTAMP:20191019T070219Z CATEGORIES:Ausstellung DESCRIPTION:Vitra Design Museum\nDer Surrealismus zählt zu den einflussrei chsten Kunstbewegungen des 20. Jahrhunderts. In seinen traumhaften Bildwel ten hatten Alltagsobjekte eine zentrale Bedeutung\, sie wurden verfremdet\ , ironisiert oder zu seltsamen Zwitterwesen zusammengesetzt. So entstanden einige Schlüsselwerke moderner Kunst\, darunter Marcel Duchamps »Fahrra d-Rad« (1913) oder Salvador Dalís »Hummertelefon« (1936). Doch der Sur realismus gab umgekehrt auch dem Design wichtige Impulse. Ab dem 28. Septe mber 2019 präsentiert das Vitra Design Museum eine große Ausstellung\, d ie den Dialog zwischen Surrealismus und Design umfassend untersucht. Zum e rsten Mal wird gezeigt\, wie stark der Surrealismus das Design der letzten 100 Jahre beeinflusst hat – von Möbeln und Interieurs bis hin zu Grafi k\, Mode\, Film und Fotografie. Die Ausstellung umfasst unter anderem Werk e von Gae Aulenti\, BLESS\, Achille Castiglioni\, Giorgio de Chirico\, Le Corbusier\, Salvador Dalí\, Dunne &\; Raby\, Marcel Duchamp\, Max Erns t\, Ray Eames\, Front\, Friedrich Kiesler\, Shiro Kuramata\, René Magritt e\, Carlo Mollino\, Isamu Noguchi\, Meret Oppenheim\, Man Ray\, Iris van H erpen und vielen anderen.\nMehr\nAbbildung: \nDaniel Streat/Visual Fields\ , Bocca sofa: © Studio65/Gufram\, Foto: Jürgen HANS © Vitra Design Muse um DTSTART:20190928T000000 DTEND:20200120T000000 LOCATION:Vitra Design Museum SUMMARY:Ausstellung - Objekte der Begierde. \nSurrealismus und Design 1924 – heute END:VEVENT END:VCALENDAR