BEGIN:VCALENDAR METHOD:PUBLISH PRODID:-//design-museum.de//NONSGML iCalcreator 2.6// VERSION:2.0 X-WR-TIMEZONE:Europe/Berlin BEGIN:VEVENT UID:20190321T131110CET-8912ZBI73a@design-museum.de DTSTAMP:20190321T121110Z CATEGORIES:Event DESCRIPTION:Design ist eine politische Tätigkeit. Es ist ein Werkzeug des sozialen\, ökologischen und damit politischen Wandels. Tag für Tag treff en Designer in aller Welt Entscheidungen zu komplexen gesellschaftlichen T hemen wie Inklusion\, Identität und Nachhaltigkeit. Immer häufiger erleb en wir\, dass Designer sich der Verantwortung stellen\, die dies mit sich bringt. Doch hat das auch reale Auswirkungen? Welchen Beitrag kann Design tatsächlich leisten\, um die Welt nicht nur schöner\, sondern auch besse r zu machen? Was bedeutet besser? Und was sind positive Beispiele für ein neues\, gesellschaftlich orientiertes Designverständnis? Um diese dräng enden Fragen zu diskutieren\, findet während der Milan Design Week zum Sa lone del Mobile im April 2019 die Konferenz »The Politics of Design« sta tt. Bei mehreren Panels und Vorträgen treffen im Auditorium der Triennale Mailand internationale Gäste aus verschiedenen Disziplinen zusammen und erörtern\, wie Design in einer zunehmend spannungsreichen und komplexen W elt Teil der Lösung sein kann – und nicht Teil des Problems. DTSTART:20190410T150000 DTEND:20190410T193000 LOCATION:Triennale Milan SUMMARY:Event - The Politics of Design | CONFERENCE (EN) END:VEVENT END:VCALENDAR