Vitra Design Museum Shop

Vitra Design Museum Shop


Der Vitra Design Museum Shop bietet eine große Auswahl an Designobjekten und Publikationen. Darunter sind die Produkte des Vitra Design Museums, ausgewählte Vitra Produkte sowie Angebote weiterer Designhersteller. Seit der Eröffnung des Schaudepots finden Sie den Vitra Design Museum Shop an zwei Standorten: im VitraHaus sowie im Schaudepot. Das Buchsortiment umfasst nicht nur die Ausstellungskataloge des Vitra Design Museums, sondern auch über 300 Fachtitel zu Design und Architektur, die Besuchern eine fundierte Auseinandersetzung mit Design ermöglichen.

Eine Vielzahl der Produkte finden Sie in unserem Onlineshop.

Vitra Design Museum Shop © Vitra, photo: Lorenz Cugini

Publikationen

Publikationen


Seit über 20 Jahren veröffentlicht das Vitra Design Museum im eigenen Verlag Ausstellungskataloge und andere Publikationen zu Design, Architektur und Alltagskultur. Die Bandbreite der Publikationen reicht vom Taschenbuch zur großen Werkmonografie, die der Themen von Le Corbusier, George Nelson oder Jean Prouvé bis hin zu arabischer Wohnkultur oder Zukunftstechnologien. Alle Bücher sind umfangreich bebildert, umfassen Beiträge renommierter Autoren und sind aufwändig ausgestattet. Sie richten sich sowohl an den interessierten Laien als auch an Forscher und Wissenschaftler. Mittlerweile hat das Vitra Design Museum über 45 Publikationen in bis zu 9 Sprachen veröffentlicht, jedes Jahr gibt es mindestens zwei Neuerscheinungen.

  • Die Publikationen des Vitra Design Museums erhalten Sie weltweit in ausgewählten Buchhandlungen oder in unserem Online Shop.
  • Informationen zu den Lieferbedingungen der Leipziger Kommissions- und Großbuchhandelsgesellschaft finden Sie hier.
Cover »Eames Furniture Source Book«, 2017 © Vitra Design Museum
Exhibition catalogue »Alexander Girard. A Designer’s Universe«, Vitra Design Museum, 2016, designed by Brighten the Corners
»Together! The New Architecture of the Collective« © Vitra Design Museum, 2017 Designed by Something Fantastic, Berlin
Cover »Hello, Robot. Design between Human and Machine«, 2017 © Vitra Design Museum

Miniaturen

Miniaturen



Die Möbelminiaturen des Vitra Design Museums sind eines der erfolgreichsten Museumsprodukte der letzten Jahrzehnte. Sie präsentieren die wichtigsten Klassiker des Möbeldesigns im Maßstab 1:6. Konstruktion, Material und Farbgebung entsprechen bis ins Detail dem historischen Original aus der Sammlung des Vitra Design Museums. Aufgrund ihrer Originaltreue sind die Miniaturen nicht nur begehrte Sammlerobjekte geworden, sondern auch ideales Anschauungsmaterial für Universitäten, Schulen oder Architekten. Für jede Miniatur gibt es einen Lizenzvertrag mit dem Designer oder dessen Erben. Viele Designer arbeiten gemeinsam mit uns an der Entwicklung der Miniaturen ihrer eigenen Entwürfe und unterstützen uns mit Informationen zu den Objekten. Im Gegenzug honorieren wir das künstlerische Urheberrecht des Entwerfers mit der Zahlung von Lizenzgebühren.

  • Miniaturen im Online Shop kaufen.
  • Video zur Herstellung der Miniaturen des Vitra Design Museums
Miniature Ball Chair © Vitra, Photo: Marc Eggimann
Miniature Lounge Chair & Ottoman © Vitra, Photo: Marc Eggimann
Miniature Panton Chairs © Vitra, Photo: Marc Eggimann
Miniature Lockheed Lounge © Vitra, Photo: Marc Eggimann

Reeditionen und Accessoires

Reeditionen und Accessoires


Die Accessoires und Reeditionen des Vitra Design Museums umfassen Entwürfe großer Designer, die in originalgetreuer, hochwertiger Form wieder hergestellt werden. Neben einem Sortiment von Kleinmöbeln finden sich darunter Leuchten, Kissen und andere Einrichtungsgegenstände, unter den Entwerfern sind George Nelson, Isamu Noguchi oder Verner Panton. Ebenso wie die Ausstellungen des Museums zeigen diese Objekte, dass Design ein wichtiger Teil unserer Alltagskultur ist. In unterschiedlichste Wohnumgebungen bringen sie Atmosphäre, Persönlichkeit – und einen Teil Designgeschichte.




Eames House Bird © Vitra
Eames Elephant © Vitra, Photo: Marc Eggimann
George Nelson, Ball Clock © Vitra Collections AG, photo: Andreas Sütterlin
Akari 3A, Isamu Noguchi © Vitra, photo: Andreas Sütterlin