Mario Bellini

*1935 Mailand, Italien

Bis 1959Studium der Architektur am Polytechnikum, Mailand;
Promotion
1961 - 1963 Leitung der Designabteilung der Warenhauskette La Rinascente
1962Erste von sieben Auszeichnungen mit dem Compasso d’oro der Mailänder Triennale
1962 - 1965Professor an der Hochschule für Industriedesign, Venedig
1963Gründung eines Architekturbüros zusammen mit Marco Romano
seit 1963Designberater der Firma Olivetti;
Entwicklung einer Reihe wichtiger Schreibund Rechenmaschinen für Olivetti;
Gründung der Gruppe Environmedia für Umweltforschung
1973Eröffnung des Design- und Architekturbüros Studio Bellini in Mailand
ab 1978Forschungsund Designberater bei der Firma Renault
ab 1979Mitglied des wissenschaftlichen Rats der Mailänder Triennale
1981Gründung der Zeitschrift Album
1982/83Dozent an der Hochschule für Angewandte Kunst, Wien
1983 - 1985 Dozent an der Domus-Akademie, Mailand
Ab 1986Chefredakteur der Zeitschrift Domus; zahlreiche Architekturprojekte weltweit
1987Einzelausstellung im Museum of Modern Art, New York
1996Ausstellung „Urban Islands: Architectural works of Mario Bellini 1985-1995“, The Royal Institute of British Architects (RIBA), London
2003Grosse Werksausstellung, The National Gallery of Victoria, Melbourne und 2008 Triennale Museum, Mailand
Mario Bellini arbeitet mit internationaler Anerkennung als Architekt, Industriedesigner, Möbeldesigner Publizist und Dozent
Mario Bellini Portrait