Toshiyuki Kita

*1942 Osaka, Japan

Bis 1964Studium des Industriedesigns am Namiwa-College, Osaka;
eigenes Büro für Industrie- und Möbeldesign
1969Übersiedlung nach Italien;
Arbeit in den Büros von Mario Bellini und Silvio Coppola;
Zusammenarbeit mit den Firmen Bernini und Cassina
1977 und 1979Einzelausstellungen in Tokyo und Osaka
1981Preis Kitaro Kunii Industrial Design Award
1987Teilnahme an der Ausstellung Les avant-gardes de la fin du XXme siècle des Centre Georges Pompidou
1989Entwurf eines multifunktionellen Saales im Sony- Center, Tokyo.
2001Ausstellung „L'anima del design“ in Milan
Ausstellung im „Museum für Kunst und Gewerbe“, Hamburg
2007Ausstellung „IL FUTURO DELLA TRADIZIONE“ im Salone del Mobile in Mailand
2009Ausstellung „KITA. FUTURA DELIGHT“ in Milan
2011Erhalt des „Compasso d'oro“, Italien
Toshiyuki Kita arbeitet als Industrieund Möbeldesigner. Er gilt als einer der europäischsten Designer aus Japan.
Toshiyuki Kita Portrait