BEGIN:VCALENDAR METHOD:PUBLISH PRODID:-//design-museum.de//NONSGML iCalcreator 2.6// VERSION:2.0 X-WR-TIMEZONE:Europe/Berlin BEGIN:VEVENT UID:20200410T150221CEST-6262O4pWBB@design-museum.de DTSTAMP:20200410T130221Z CATEGORIES:Event DESCRIPTION: Medien spielen bei der Entstehung und Verbreitung von Wohntren ds eine zentrale Rolle – von Magazinen wie »Schöner Wohnen« oder »Ap artamento« bis hin zu Social Media-Plattformen\, auf denen das Private ö ffentlich gemacht wird. Wie prägen Medien unseren Wohngeschmack? Führen sie zu mehr Vielfalt oder dienen sie lediglich dazu\, den Umsatz der Möbe lindustrie anzukurbeln? Welchen Einfluss haben Blogger und Influencer auf das Interior Design unserer Zeit? Darüber unterhalten sich Nacho Alegre\, Fotograf und Mitgründer der Zeitschrift »Apartamento«\, Antje Wewer\, Lifestyle-Journalistin und Redakteurin der Zeitschrift »Salon«\, sowie O liver Jahn\, Chefredakteur der Zeitschrift »AD«. Das Gespräch wird von Kurator Jochen Eisenbrand geführt. \nEintritt frei\nWeitere Informationen zur Ausstellung »Home Stories. 100 Jahre\, 20 visionäre Interieurs« hi er DTSTART:20200430T183000 DTEND:20200430T200000 LOCATION:Vitra Schaudepot SUMMARY:Event - Private or Public? Interiors and the Media | TALK (EN)\n END:VEVENT END:VCALENDAR