Rudolf Steiner

Die Alchemie des Alltags
15.10.2011 - 01.05.2012

Rudolf Steiner (1861 - 1925) war einer der einflussreichsten und zugleich umstrittensten Reformer des 20. Jahrhunderts. Er gründete die Waldorfschulen, inspirierte Künstler wie Piet Mondrian, Wassily Kandinsky oder Joseph Beuys und gilt als einer der wichtigsten Ideengeber der organischen Architektur. Zum 150. Geburtstag Steiners präsentierte das Vitra Design Museum die erste große Retrospektive zu seinem Werk.
Sein architektonisches Hauptwerk realisierte Steiner nur 15 Kilometer vom Vitra Design Museum entfernt im schweizerischen Dornach: das 1924 bis 1928 erbaute Goetheanum. Es gilt bis heute als architekturgeschicht­licher Meilenstein – niemals zuvor wurde Beton in einem solchen Maßstab skulptural eingesetzt. Steiners Horizont ging jedoch weit über Architektur und Design hinaus. Als ausgebildeter Geisteswissenschaftler trat Steiner für ein ganzheitliches Menschenbild ein und vermittelte in über 5000 Vorträgen die Weltanschauung der Anthroposophie, in der sich Kunst, Wissenschaft und Spiritualität verbinden sollten. Hunderte von Kliniken, Bankinstituten, Bauernhöfen und Waldorfschulen zeugen heute davon, wie weit sich Steiners Gedanken ausgebreitet haben. Viele Aspekte davon sind längst in der Mitte unserer Gesellschaft angekommen – ob in Biokosmetik, einem gesteigerten Umweltbewusstsein oder in Produkten aus biologisch-dynamischer Landwirtschaft.
Um die Vielfalt von Steiners Werk zu dokumentieren, trug das Vitra Design Museum eine Fülle an Exponaten zusammen. Darunter waren 45 Möbel, 46 Modelle, 18 Skulpturen, über 100 Originalzeichnungen und –pläne, aber auch Dutzende weiterer Dokumente von Plakaten bis hin zu Briefen an Steiner von Franz Kafka, Piet Mondrian oder Else Lasker-Schüler. Frühe
expressionistische Filme sowie Arbeiten von Wassily Kandinsky, Lyonel Feininger, Erich Mendelsohn, Bruno Taut oder Frank Lloyd Wright veranschaulichten die intensiven Wechselwirkungen zwischen Steiner und berühmten Zeitgenossen. Auch die Verbindung zwischen Steiner und heutigen Gestaltern wurde dokumentiert, etwa mit Werken von Olafur Eliasson, Konstantin Grcic oder Ronan & Erwan Bouroullec.

Ausstellungstournee

13.09.2014 - 11.01.2015, Kunsthal Rotterdam, Niederlande
26.02.2014 - 11.05.2014, Emma Espoo, Espoo, Finnland
09.02.2013 - 02.06.2013, MART, Rovereto, Italien
14.10.2011 - 01.05.2012, Vitra Design Museum, Weil am Rhein, Deutschland
22.06.2011 - 25.09.2011, MAK Wien, Wien, Österreich
04.02.2011 - 22.05.2011, Kunstmuseum Stuttgart, Stuttgart, Deutschland
13.05.2010 - 21.11.2010, Kunstmuseum Wolfsburg, Wolfsburg, Deutschland

Förderer
                         


                

Rudolf Steiner Tafelzeichnung
Rudolf Steiner Portrait
Rudolf Steiner Das zweite Goetheanum
Armlehnstuhl Rudolf Steiner
Rudolf Steiner Installation