Möbel

Möbel


Die Möbelsammlung des Vitra Design Museums umfasst die wichtigen Epochen, Themen und Protagonisten des industriellen Möbeldesigns. Ihr Kernbestand umfasst ca. 6000 Objekte. Unter den Schwerpunkten sind:

  • Anfänge des modernen Designs im 19. Jahrhundert (u.a. Bugholz, Wiener Sezession, Jugendstil, amerikanische Patentmöbel, Deutscher Werkbund)
  • Klassische Moderne (u.a. Bauhaus, De Stijl)
  • Design der Nachkriegszeit (u.a. Design aus Skandinavien und Italien, amerikanische Designer wie Eames, Nelson, Girard)
  • Tendenzen der 1960er und 1970er Jahre (Radical Design, Kunststoffexperimente, Modulmöbel, neue Bürokonzepte)
  • Tendenzen der Postmoderne (u.a. Memphis, Droog Design)
  • Design der Gegenwart (Critical Design, New Crafts, Computer Aided Design, DIY, Sustainable Design)

Michael Thonet, Nr. 14/Consumsessel, ca. 1855 – 1859, © VG Bild-Kunst, photo: Vitra Design Museum (MBG-1001_3), photographer: Jürgen Hans/objektfotograf.ch
G. Ceretti, P. Derossi, R. Rosso, Pratone, 1966, © Gufram, photo: Vitra Design Museum (MIT-1060), photographer: Jürgen Hans/objektfotograf.ch
Gerrit T. Rietveld, Roodblauwe stoel, 1918, © VG Bild-Kunst, photo: Vitra Design Museum (MRI-1001), photographer: Jürgen Hans/objektfotograf.ch
Ron Arad, Little Heavy, 1989, © Ron Arad, photo: Vitra Design Museum (MGB-1018), photographer: Jürgen Hans/objektfotograf.ch