Vitra Schaudepot Lab

Vitra Schaudepot Lab


Die Materialvielfalt im Möbeldesign ist schier unüberschaubar – sie reicht vom Sessel aus Pappmaché bis hin zu weltraumerprobten Materialien wie Carbonfaser oder Aramid. Zu den wichtigsten Materialgruppen zählen Holz, Metall und Kunststoffe, die in unterschiedlichsten Formen und Verbindungen zum Einsatz kommen. Das Vitra Schaudepot Lab im Untergeschoss des Vitra Schaudepots gibt einen Einblick in diese Vielfalt und in die Entwicklungsprozesse, die von der ersten Entwurfsidee bis zu einem fertigen Produkt führen. Oft beginnt diese Entwicklung im Atelier des Designers und basiert auf Zeichnungen, Modellen und Experimenten. Aber auch das jeweilige Produktionsverfahren – ob im industriellen oder handwerklichen Kontext – prägt die Form und die Details eines Objekts. In der umfangreichen Materialbibliothek können Besucher unterschiedlichste Werkstoffe erkunden und haptisch erfahren.

Foto: Bettina Matthiessen
Foto: Mark Niedermann